Der Rotary Club Bensheim-Südliche Bergstraße verleiht zum zweiten Male den Rotary-Jugendpreis »Jugend hilft!«

Ausschreibung

Der Rotary Club Bensheim-Südliche Bergstraße als junger, aktiver Serviceclub in Bensheim und in der Metropolregion Rhein-Neckar möchte dem Engagement Jugendlicher öffentliche Anerkennung verleihen. Deshalb verleiht der Club im Jahre 2020 zum zweiten Mal den Rotary-Jugendpreis »Jugend hilft!«. Dieser steht unter der Schirmherrschaft des hessischen Kultusministers Herrn Prof. Dr. Alexander Lorz.

Angesprochen sind Jugendliche und junge Erwachsene (bis maximal 21 Jahren), die sich ehrenamtlich in herausragender Weise engagieren und dabei etwas für andere Menschen und damit für die Gemeinschaft tun. Das Engagement kann im sozialen, schulischen, kulturellen, sportlichen oder auch kirchlich-religiösen Bereich liegen. Ausgezeichnet werden kann z. B. besonderes innerschulisches Engagement (Schüler-Mitverantwortung, Schülerzeitung etc.), hervorragende Mitarbeit bei Rettungsorganisationen (Feuerwehr, Technisches Hilfswerk, Rotes Kreuz, Johanniter-Unfall-Hilfe, Malteser etc.), in Sportvereinen (Jugendtrainer/in etc.), im kirchlichen Umfeld (Jugendgruppenleiter/in etc.), Musikvereinen oder bei der Flüchtlingsbetreuung u.a.m.

Direktbewerbungen Jugendlicher bzw. Nominierungen durch Vereine u.a. sind mit beiliegendem Formular möglich. Pro Verein/Institution sind bis zu drei Nominierungen möglich. Einsendeschluss ist Montag, der 23. März 2020. Die Preisträger/innen werden von einer Jury ermittelt, die sich aus Rotariern sowie Vertretern des öffentlichen Lebens und Jugendlichen zusammensetzt. Es ist vorgesehen, je nach Bewertung der Jury und Entscheidung des Clubvorstands bis zu drei Geldpreise in Höhe von insgesamt 3.000,- € zu vergeben. Die Preisverleihung findet im Rahmen eines öffentlichen Festaktes am 14. Juni 2020, 11.00 Uhr, im Museumszentrum Lorsch statt.

Das Anmeldeformular (bitte am PC ausfüllen) können Sie hier herunterladen.

Das ausgefüllte Anmeldeformular ist per Mail an rotary-jugendpreis@remove-this.rc-bsb.de zu senden. Für Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Projektbeauftragten ebenfalls unter dieser E-Mail-Adresse

Im Namen des Clubs, 
Präsident Peter Heisler und die Projektbeauftragten Alexander Bockenheimer und Daniel von Hauff